Zu Fuß Gehende möchten in Lüneburg angenehm unterwegs sein und sicher ankommen. Welche Tendenzen zeigt die Unfallstatistik? Was ist zu beachten, damit Fußwege komfortabel und sicher sind? 

Martin Schwanitz vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen stellt am Donnerstag, 5. September 2024, die neuesten Erkenntnisse vor, erläutert die Regelungen im Zusammenspiel von Fuß-, Rad- und Kfz-Verkehr und leitet Hinweise für die Verkehrsplanung ab.

Das Thema berührt auch Verkehrs- und Stadtplanung und die Stadtentwicklung. Die Veranstaltung der AG Lüneburg zu Fuß richtet sich daher an Interessierte, Planer:innen und Zuständige in Politik und Wirtschaft. Sie findet statt um 18 Uhr im Foyer der VHS Lüneburg.

Ausgerichtet wird die Informationsveranstaltung von der AG Lüneburg zu Fuß. In dieser Arbeitsgemeinschaft haben sich verschiedene Lüneburger Vereine und Initiativen zusammengeschlossen - von ADFC über FUSS e.V. und Lebenshilfe bis  zum SoVD. Interessierte sind herzlich willkommen!

Mehr zum Thema

 

Sharepic zum Vortrag mit Martin Schwanitz am 05.09.2024.
Am 5. September 2024 referiert Martin Schwanitz (Polizeiinspektion Lüneburg) in der VHS Lüneburg über die Sicherheit im Fußverkehr. Interessierte sind herzlich eingeladen.